Menu

4. Konzert Armenien 2010

Dirigent: Stefan Willich
Solist: Sergej Khachatryan, Violine

Alexander Arutjunjan, Festive Ouverture
Peter Iljitsch Tchaikovsky, Violinkonzert op 35
Ludwig van Beethoven, Symphonie Nr. 3 Es Dur, op. 55

17. Januar 2010, Aram Khachaturian Halle, Erivan, Armenien

Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft der First Lady und des Gesundheitsministers von Armenien. Der Konzerterlös kam der Gesundheitsfürsorge der Ganztagsschule für geistig benachteiligte Kinder in Erivan zu Gute. Organisiert wurde das Konzert von Kollegin und Geigerin Dr. Armine Majinyan aus Erivan.

Ausgewählte Konzertausschnitte können Sie hier anhören.

Sergej Khachatryan, einer der größten Musiker seiner Generation, wurde 1985 in Erivan, Armenien geboren. Im Dezember 2000 gewann er den ersten Preis bei dem VIII International Jean Sibelius Wettbewerb in Helsinki und wurde zum jüngsten Gewinner aller Zeiten. 2005 gewann er den ersten Preis bei der Queen Elizabeth Competition in Brüssel.
Sergey hat bereits mit vielen der weltbesten Orchester gespielt: Philharmonia Orchestra, London Philharmonic Orchestra, NHK Symphony in Tokyo, Royal Concertgebouw Orchestra, Orchestre national de France und die Münchner Philharmoniker. Sergey spielt die Stradivari “Huggins” von 1708, eine Leihgabe an ihn von der Nippon Music Foundation.

Nächstes Konzert

17. Juni 2020
Kleinhans Music Hall
Buffalo, NY, USA

Samuel Barber
Ouvertüre zu The School for Scandal

Reinhold Glière
Konzert für Horn und Orchester

Hector Berlioz
Symphonie fantastique

Stefan Willich, Dirigent
Sheryl Hadeka, Horn

Mehr Infos