Menu

World Doctors Orchestra

Das World Doctors Orchestra (WDO) verbindet musikalischen Höchstgenuss mit globaler medizinischer Verantwortung. Seit seiner Gründung im Jahr 2008 ist das Orchester von 60 Teilnehmern aus 12 Ländern auf mehr als 1.800 Ärzte aus 60 Ländern angewachsen. Bis Ende 2023 wird das WDO 40 Konzertsessions in der ganzen Welt veranstaltet haben und dabei fast 2 Millionen Euro an Spenden für medizinische Hilfsorganisationen gesammelt.

Viermal im Jahr treffen sich rund 100 Ärzte aus aller Welt zu mehrtägigen, intensiven Proben, um dann den weißen Kittel gegen Abendkleid und Frack zu tauschen und Benefizkonzerte zu geben. Die Erlöse der Konzerte gehen an ausgewählte medizinische Hilfsorganisationen. Neben dem direkten finanziellen Beitrag profitieren die Organisationen erheblich von der internationalen Solidarität und Aufmerksamkeit, die mit den WDO-Konzerten verbunden sind.

Das WDO ist ein unabhängiger, gemeinnütziger Verein, der vom Geist der Orchestermitglieder getragen wird. Die Teilnehmer tragen ihre eigenen Reisekosten, die Kosten vor Ort werden so niedrig wie möglich gehalten. Während sich unsere tägliche Arbeit darauf konzentriert, einen Patienten nach dem anderen zu heilen, vertreten wir als Orchester die Überzeugung, dass weder nationale Grenzen noch politische oder wirtschaftliche Interessen den Zugang zur medizinischen Grundversorgung einschränken sollten. Mit seinen Wohltätigkeitskonzerten will das WDO weltweit das Bewusstsein dafür schärfen, dass Gesundheitsversorgung ein grundlegendes Menschenrecht und eine Voraussetzung für menschliche Entwicklung ist.

Kuratorium des World Doctors Orchestra
Maestro Zubin Mehta, Ehrenmitglied
The Dowager Viscountess Rothermere, The Lady R Foundation
Pamela Rosenberg, Barenboim-Said Akademie, Liz Mohn Stiftung
PD Dr. Peter Bobbert, Präsident der Ärztekammer Berlin 
Evangelos Kotsopoulos, Geschäftsführer Sonic Healthcare Continental Europe

International Orchestra Committee
Florin Amzica, Violine, Kanada/Rumänien
Phillip Antippa, Viola, Australien
Yin-Hsuan Chien, Cello, Taiwan
Torsten Hecke, Klarinette, Deutschland
Olga Heijtmajer, Viola, Niederlande
Sophie Sarrazin, Horn, Frankreich
Rohan Shotton, Schlagzeug, Großbritannien
Naoko Takebe, Violine, USA/Japan

Senior Orchestra Advisors
Jonathan Lass, Cello, USA
Wibke Voigt, Flöte, Deutschland

Nächste Konzerte

19. Oktober 2023
Southern Methodist University, Dallas, TX, USA

20. Oktober 2023
Eisemann Center for Performing Arts, Richardson, TX, USA

George Gershwin
Zweite Rhapsodie für Klavier und Orchester

Benedikt Brydern
Cor et Cerebrum – Doppelkonzert für Violine, Viola und Orchester (Uraufführung)

Ferde Grofé
Grand Canyon Suite

World Doctors Orchestra
Stefan Willich, Dirigent
Noah DeGarmo, Klavier
Mark Miller, Violine
Ute Miller, Viola

Tickets Dallas
Tickets Richardson

Mehr Informationen