Menu

19. Konzert Rumänien 2016

26. Mai 2016, 19 Uhr
Universität Cluj-Napoca (Klausenburg)

27. Mai 2016, 18 Uhr
Schwarze Kirche Brasov (Kronstadt)

28. Mai 2016, 19 Uhr
Athenaeum Bukarest

Programm:
Serban Nichifor: Transylvania blue grass
Hector Berlioz: Harold in Italien
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 6, "Pastorale"

World Doctors Orchestra
Dirigent: Stefan Willich
Solisten: Aida-Carmen Soanea, Viola
Ioan Harea, Violine

Aida-Carmen Soanea wurde in Iasi, Rumänien, geboren und ist internationale Preisträgerin. Sie arbeitet mit den bekanntesten Orchestern Europas, wie den Berliner und Wiener Philharmonikern zusammen. Sie ist Mitglied des delian::quartetts, dass sich einem Repertoire, das vom Barock bis hin zur Gegenwart reicht, widmet. Das delian::quartett blickt inzwischen auf von Publikum und Presse gleicher­maßen gefeierte Auftritte in Deutschland, Italien, Spanien und Portugal zurück. Aida-Carmen Soanea trat bereits 2009 als Solistin mit dem World Doctors Orchestra auf.

Lokale Organisation:
Prof. Florin Amzica, World Doctors Orchestra, und
Lions Club Cluj-Napoca

Die Erlöse der Konzerte kamen dem National network of telemedicine for epilepsy in Rumänien zugute.

Ausgewählte Konzertausschnitte können Sie hier anhören.

Nächstes Konzert

17. Juni 2020
Kleinhans Music Hall
Buffalo, NY, USA

Samuel Barber
Ouvertüre zu The School for Scandal

Reinhold Glière
Konzert für Horn und Orchester

Hector Berlioz
Symphonie fantastique

Stefan Willich, Dirigent
Sheryl Hadeka, Horn

Mehr Infos